TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » Wann füllen sich die Nebenquanten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wann füllen sich die Nebenquanten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo liebe Tomchemieler

meine Frage ist:
Wann füllen sich die Nebenquanten?

und wann nur die Hauptquanten?



Mfg Feedon
Kaffee
02.08.2009 10:02 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Neuling Neuling ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 03.06.2008
Beiträge: 499
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK

RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Hauptquanten sind in Nebenquanten aufgeteilt. Das heißt, wenn die Nebenquanten gefüllt werden, füllen sich gleichzeitig auch die Hauptquanten.
Beispiel: Von Wasserstoff zu Helium
Beim Wasserstoff hast du 1 Elektron im 1 s Orbital, man schreibt: 1 s1
Beim Helium hast du 2 Elektronen im 1 s Orbital, man schreibt: 1 s2
s-Orbitale können nur 2 Elektronen aufnehmen, und da die Hauptquantenzahl nur ein s-Orbital besitzt, ist Hauptquant 1 (nach dem Bohrschen Atommodell die K-Schale) voll.
Du siehst an dem Bsp., dass sowohl das s-Orbital aufgefüllt wird als auch die Hauptquantenzahl 1

__________________
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft Und Eigenschaft, Wäre kein Meister Über die Geister.“
Johann Wolfgang von Goethe
„Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.“
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Neuling: 02.08.2009 10:19.

02.08.2009 10:18 Neuling ist offline Beiträge von Neuling suchen Nehmen Sie Neuling in Ihre Freundesliste auf

Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von Feedon
RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

:applaus:
02.08.2009 17:17 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von Feedon
RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey und wie ist es bei Atomen die z.B. 10 elektronen oder 1 haben?
02.08.2009 17:38 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von Feedon
RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

10 oder 11
meinte ich ^^ sorry
02.08.2009 17:38 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von Feedon
RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

achja und wie ist es bei Ferum?
02.08.2009 17:41 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Neuling Neuling ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 03.06.2008
Beiträge: 499
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK

RE: Wann füllen sich die Nebenquanten? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, deine Fragen liegen jetzt schon sehr nahe dem Thema, das du zusätzlich erstellt hast (da, wo es um die Orbitale geht).

Eben ganz kurz, der Rest (Erklärung usw.) im anderen Thema:

Bei 10 Elektronen:
Nehmen wir einfach mal das Element mit 10 Elektronen ... Neon
1s2, 2s2, 2p6

Bei 11 Elektronen muss eine neue Schale angefangen werden, da der Hauptquantenzahl 2 nur 8 Elektronen zugeordnet werden können (2 im s- und 6 im p-Orbital, davon jeweils 2 im px, py und pz-Orbital).
Also: 1s2, 2s2, 2p6, 3s1

Wie du siehst, ist das ziemlich viel Schreibarbeit, deshalb kürzt man einfach ab:
Bei Neon: [He] 2s2 2p6
Das heißt: Konfiguration von He und die darauffolgenden "Änderungen"
Bei Natrium, also dem Element mit 11 Elektronen:
[Ne] 3s1

Zitat:
achja und wie ist es bei Ferum?


1.) Die kleinen "Anhängselantworten" kannst du dir mit der Editier-Funktion sparen zwinker ... hier jedoch nicht schlimm, da das Thema ja noch recht übersichtlich ist ...

2.) Sicherlich meinst du Ferrum (mit doppeltem "r")

Tja, da hast du dir in der Tat was rausgesucht, was ich, wenn ich ncoh dazu komme, in deinem anderen Thema erklären könnte, denn bei Eisen handelt es sich ja um ein Nebengruppenelement: Da ist es etwas komplizierter als bei den Hauptgruppen.
Nur erstmal kurz die Konfiguration:

[Ar] 4s2 3d6

__________________
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft Und Eigenschaft, Wäre kein Meister Über die Geister.“
Johann Wolfgang von Goethe
„Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher.“
Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Neuling: 02.08.2009 18:52.

02.08.2009 18:47 Neuling ist offline Beiträge von Neuling suchen Nehmen Sie Neuling in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » Wann füllen sich die Nebenquanten?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH