TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Allgemeine Chemie, Grundlagen der Laborpraxis, Chemische Analyse » Chemische Experimente und Versuche » konzentration von milchsäurebakterien in sauerkraut » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen konzentration von milchsäurebakterien in sauerkraut
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
clarence
Quark


Dabei seit: 17.12.2007
Beiträge: 2
Beruf: student
Dein "Chemiewissen": Schulwissen ab 10. Klasse
Herkunft: berlin

konzentration von milchsäurebakterien in sauerkraut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

hat zufällig jemand ahnung wie ich die milchsäurebakterienkonzentration in sauerkraut berechne??

habe 10ml Sauerkrautsaft mit 50ml Wasser gemischt dann mit 0,1mol NaOH titriert bis umschlag (11,55ml)
ist wahr
scheinlich total einfach aber brauche dringend hilfe!!
17.12.2007 19:22 clarence ist offline E-Mail an clarence senden Beiträge von clarence suchen Nehmen Sie clarence in Ihre Freundesliste auf

Paradoxtom   Zeige Paradoxtom auf Karte Paradoxtom ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 6.751
Arbeitgeber: BASF
Beruf: Chemielaborant
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant
Herkunft: Chiemsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bestimmung der Milchsäure im Sauerkrautsaft

Geräte und Chemikalien

Geräte:

  • Erlenmeyerkolben
  • Bürette
  • Messpipette (10ml)
  • Pipettierhilfe
  • Glastrichter


Chemikalien

  • Natronlauge 0,1 molar
  • Phenolphtaleinlösung
  • Sauerkrautsaft
  • dest. Wasser


Versuchsdurchführung

1. Pipettieren Sie 10 ml Sauerkrautsaft in einen Erlenmeyerkolben und füllen Sie mit dest. Wasser auf 50 ml auf.
2. Geben Sie nun etwa 5 Tropfen Phenolphthaleinlösung zu!
3. Titrieren Sie diese Lösung mit 0,1 molarer Natronlauge bis zum Farbumschlag „bleibendes Rosa-Orange“!
4. Führen Sie diese Titration dreimal aus!

Auswertung

Berechnen Sie die Konzentration c der Milchsäure in der Probe.


Als erstes schauen wir uns mal die Reaktionsgleichung von Milchsäure zu Natronlauge an:



Man erkennt aus der Gleichung, dass zur Neutralisation von 1 mol Milchsäure 1 mol Natriumhydroxidlösung notwendig sind.

kurz:

n(Milchsaeure) = n(NaOH)

oder:

n(H^+) = n(OH^-)

Jetzt berechnen wir uns die Stoffmenge n:

Die Stoffmenge n wird bestimmt

a) n = c \cdot  V ( c = Konzentration, V = Volumen)

oder durch

b) n = \frac {m}{M} (m = Masse in g, M = molare Masse in g/mol)

Nun deine Werte einsetzen:

n(Milchsaeure) = n(NaOH)
n(Milchsaeure) = c(NaOH) \cdot  V(NaOH)
n(Milchsaeure) = 0,1 \frac {mmol}{ml} \cdot  11,55 ml = 1,155 mmol

Berechnung des Massengehalts an Milchsäure:

Da der Gehalt an Milchsäure in Gewichtsprozent angegeben wird, muss die Molare Masse der Milchsäure bestimmt und die Stoffmenge in Masse umgerechnet werden.

M(CH_3-CHOH-COOH) = 90 \frac {g}{mol} = 90 \frac {mg}{mmol}

n(Milchsaeure) = 1,155 mmol

1,155 mmol = \frac {m(Milchsaeure)}{90 \frac{mg}{mmol}}

m(Milchsaeure) = 1,155 mmol \cdot  90 \frac {mg}{mmol}

m(Milchsaeure) = 103,95 mg = 0,10395 g

In 10 ml Sauerkrautsaft sind demnach 0,10395 g Milchsäure.
Nehmen wir jetzt mal an, das der Sauerkrautsaft eine Dichte von 1 hätte, dann wären in 100 ml 1,0395 g Milchsäure oder 1,0395 %

__________________
Das Tomchemie Forum braucht dich!

Jeder, der eine Frage stellt, möge sich doch bitte auch nach Fragen von anderen Mitgliedern umsehen, die er beantworten kann.
Das Prinzip von Tomchemie ist gegenseitige Hilfe und Lernen durch eigenes Erklären. Wir möchten jedes Mitglied ermutigen, offene Fragen zu beantworten oder sich an laufenden Diskussionen zu beteiligen!
18.12.2007 13:23 Paradoxtom ist offline E-Mail an Paradoxtom senden Homepage von Paradoxtom Beiträge von Paradoxtom suchen Nehmen Sie Paradoxtom in Ihre Freundesliste auf

clarence
Quark


Dabei seit: 17.12.2007
Beiträge: 2
Beruf: student
Dein "Chemiewissen": Schulwissen ab 10. Klasse
Herkunft: berlin

Themenstarter Thema begonnen von clarence
lieben dank Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen dank für deine hilfe, habs mir wohl unnötig schwer machen wollen mit der bakterienanzahl.
18.12.2007 22:00 clarence ist offline E-Mail an clarence senden Beiträge von clarence suchen Nehmen Sie clarence in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Allgemeine Chemie, Grundlagen der Laborpraxis, Chemische Analyse » Chemische Experimente und Versuche » konzentration von milchsäurebakterien in sauerkraut

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH