TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Sonstiges » Gesetz & Chemierecht » Wie kann man Chemiker auch anders sagen ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie kann man Chemiker auch anders sagen ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Milica
Proton


Dabei seit: 18.06.2018
Beiträge: 42
Beruf: Industriemeister
Dein "Chemiewissen": Chemie-Gott

Wie kann man Chemiker auch anders sagen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr lieben,

ich beschäftige mich in der letzten Zeit immer öfters mit der Chemie. Liegt vielleicht auch daran, dass ich gerne Chemie studieren will in der nächsten Zeit.

Aus dem Grund mache ich mich gerade auch über alles mögliche schlau. Verschiedene Informationen habe ich mir auch im Internet gefunden.

Gerne würde ich auch wissen, wie man Chemiker denn auch noch anders sagen kann ? Chemikant oder so ?

Wer hat hier auch noch was mit der Chemie zutun und was genau wisst ihr ?
31.03.2019 00:06 Milica ist offline E-Mail an Milica senden Beiträge von Milica suchen Nehmen Sie Milica in Ihre Freundesliste auf

Nobby Nobby ist männlich
Quark


Dabei seit: 12.10.2018
Beiträge: 12
Arbeitgeber: Auf den Weg zur Rente
Beruf: Chemie-Ingenieur
Dein "Chemiewissen": Diplomingenieur
Herkunft: Berlin

RE: Wie kann man Chemiker auch anders sagen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein Chemikant ist ein Ausbildungsberuf

https://de.wikipedia.org/wiki/Chemikant

Als Chemiker hat man ein langes Studium an einer Uni hinter sich und hat meist mit einer Promotion (Dr. rer. nat.) abgeschlossen.

Darunter gibt es noch Chemielaboranten (auch Ausbildungsberuf), Chemietechniker und Chemie-Ingenieure. Das ganze noch mit dem neudeutschen Bachelor- und Masterstudiengängen.

Je nach Begriff sind die Ausbildungs- bzw. Studienzeiten kürzer und werden oft an Fachhochschulen absolviert.


In der Bezahlung und der Stellung im Betrieb unterscheiden die sich natürlich auch.
31.03.2019 14:07 Nobby ist offline E-Mail an Nobby senden Beiträge von Nobby suchen Nehmen Sie Nobby in Ihre Freundesliste auf

Pikolo
Neutron


Dabei seit: 31.05.2018
Beiträge: 50
Beruf: Chemie
Dein "Chemiewissen": Studienanfänger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja krass, da hat mein Vorredner scbon super gute Infos gegeben.
Daran kannst du dich auch orientieren.
Ich selber habe auch verschiedene Infos im Web gefunden.

Kannst dich bei https://www.synonyme.de/chemiker/ umsehen und dir auch bisschen was an Synonymen ansehen und begriffen die ähnlich sind.
Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden :)

Jedenfalls ist der Bereich Chemie echt schwer..man muss sehr viele Begriffe und Formeln lernen.

Wenn man sich das zutraut dann kann man natürlich Chemie studieren.

Ich wünsche dir viel Glück.
31.03.2019 19:25 Pikolo ist offline E-Mail an Pikolo senden Beiträge von Pikolo suchen Nehmen Sie Pikolo in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Sonstiges » Gesetz & Chemierecht » Wie kann man Chemiker auch anders sagen ?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH