TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Anorganische Chemie » Allgemein » Oxidation » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Oxidation
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mitsch
Quark


Dabei seit: 15.03.2013
Beiträge: 10
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Oxidation Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle,

stehe hier schon seit Stunden aufm Schlauch. Bestimmt könnt ihr mir bei folgender Aufgabe helfen.

Aufgabe: Aluminium reagiert mit Sauerstaff zu Al2O3

a) Stellen Sie die Reakltionsgleichung auf.

4Al+3O2\longrightarrow 2Al2O3

b) Brechnen Sie, wie viel g Sauerstoff zur Oxidation von 216g Al nötig sind und wie viel Aluminiumoxid dabei entsteht.

gegeben sind M(Al)=26,98g/mol und M(O)=16,0g/mol

Ich komme einfach nicht auf das Ergebnis von 192,14g O2 und 408,14g Al2O3

Interpretiere ich die Reaktionsgleichung richtig? 4Al sind 4mol und 3 O2 sind 3mol oder etwa nicht??

Als nächstes würde ich also die Stoffmengen suchen. Doch jetzt kommt mein Problem: Von was genau benötige ich die Srtoffmenge??? Al oder O2oder sogar Al2O3??

Oder gehe ich völlig falsch an die Aufgabe ran??
Bitte um ein Anstupser :bitte: :bitte:
18.03.2013 19:24 mitsch ist offline E-Mail an mitsch senden Beiträge von mitsch suchen Nehmen Sie mitsch in Ihre Freundesliste auf

chemieleon chemieleon ist männlich
Quark


Dabei seit: 08.04.2013
Beiträge: 1
Arbeitgeber: Privatschule
Beruf: Lehrer
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also a ist richtig, zu b:
1.) Du musst die Stoffmenge von Al bestimmen:
n=m/M also masse Al in gramm, durch molare masse Al.

der 2. Schritt: Da du 3/4 der Stoffmenge O2 brauchst zu der eben ausgerechneten Al stoffmenge; multipliziere also dein Ergebnis oben mit 3 UND teile durch 4. Jetzt hast du die Stoffmenge O2. Um die Masse O2 zu erhalten, gilt nun m=n*M (achte darauf O2 ist ein Molekül, also nix 16 g/mol =M, sondern 2*16= 32g/mol.)

Okay??? Stöchiometrie macht Laune :fluffy: :fluffy: :fluffy:
08.04.2013 20:59 chemieleon ist offline E-Mail an chemieleon senden Beiträge von chemieleon suchen Nehmen Sie chemieleon in Ihre Freundesliste auf

mitsch
Quark


Dabei seit: 15.03.2013
Beiträge: 10
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Themenstarter Thema begonnen von mitsch
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ah gut, damit werde ich klar kommen. DANKE
29.04.2013 17:15 mitsch ist offline E-Mail an mitsch senden Beiträge von mitsch suchen Nehmen Sie mitsch in Ihre Freundesliste auf

Knearot Knearot ist männlich
Quark


Dabei seit: 22.07.2018
Beiträge: 15
Beruf: Immunohematology technologist
Dein "Chemiewissen": Laborant 1. Lehrjahr

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie geht es allen?
12.10.2018 13:59 Knearot ist offline E-Mail an Knearot senden Beiträge von Knearot suchen Nehmen Sie Knearot in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Anorganische Chemie » Allgemein » Oxidation

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH