TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Chemie - Weiterbildung - Ausbildung » Chemie - Ausbildung » Ich möchte Chemielaborant werden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ich möchte Chemielaborant werden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BC_depper BC_depper ist männlich
Quark


Dabei seit: 09.06.2008
Beiträge: 5
Arbeitgeber: Schule
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Ich möchte Chemielaborant werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ich gehe zur Zeit noch in die 9. Klasse einer Realschule. In diesem Sommer möchte ich mich um einen Ausbildungsplatz als Chemielaborant bewerben. genauer gesagt bei Boehringer Ingelheim => wohne in der Nähe von Ingelheim.

Jetzt wollt ich mal wissen was ihr so glaubt ob ich gute Chancen hätte mit Noten und so:

Chemie: wahrscheinlich 1
Biologie: 1
Physik: 1
Mathematik/Naturwissenschaft MN (ein Wahlpflichtfach): 1
Mathe: 2
Deutsch: 2
Englisch: 2

ja un der rest eigentlich auch alles 2 denke ich ;)

denkt ihr das ich so gute Chancen hätte?
und wie sieht die Ausbildung grob aus? was verdient man netto in der ausbildung und später? Wie steht es mit Weiterbildungsmöglichkeiten?



danke schonmal ;)

achja falls ich hier falsch bin tuts mir leid, bin hier neu :D
09.06.2008 16:59 BC_depper ist offline E-Mail an BC_depper senden Beiträge von BC_depper suchen Nehmen Sie BC_depper in Ihre Freundesliste auf

Jisera
Quark


Dabei seit: 06.06.2008
Beiträge: 1
Arbeitgeber: Boehringer Ingelheim
Beruf: Chemielaborantin Verfahrensentwicklun g
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant

RE: Ich möchte Chemielaborant werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, dann erst mal Hallo!

also ich arbeite bei Boehringer als Chemielaborantin und deine Noten sehen ja schon mal gut aus.

Wie sieht es mit einem Schul- oder Ferienpraktikum aus? Hast du eines bei Boehringer gemacht?

Also es ist immer hilfreich sich mal vor der Bewerbung in der Firma gut präsentiert zu haben. Es kommt jährlich eine "Flut" von Praktikanten und wenn da jemand besonders toll rausgestochen ist hat derjenige schon mal beste Karten.


Ansonten einfach mal bewerben.

Viele Grüße Jisi
10.06.2008 07:55 Jisera ist offline E-Mail an Jisera senden Beiträge von Jisera suchen Nehmen Sie Jisera in Ihre Freundesliste auf

willy13 willy13 ist weiblich
Quark


Dabei seit: 10.06.2008
Beiträge: 1
Beruf: Chemielaborant
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber bei uns in der Firma werden nur Abiturienten als Laboranten ausgebildet und selbst da ist es schon vorgekommen, dass man die hat Chemikant werden lassen (trotz 1er Abitur).
Verstehe diese Art der Firmenpolitik zwar auch nicht ganz, aber Laborantenausbildungen sind sehr schwer zu bekommen.

Wie mein Vorredner schon sagte, sieh zu, dass du Schülerpraktikum machst, so etwas wird meistens gern gesehen, vor allem da man zeigt, dass man sich auch für die Firma interessiert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von willy13: 10.06.2008 08:36.

10.06.2008 08:35 willy13 ist offline E-Mail an willy13 senden Beiträge von willy13 suchen Nehmen Sie willy13 in Ihre Freundesliste auf

BC_depper BC_depper ist männlich
Quark


Dabei seit: 09.06.2008
Beiträge: 5
Arbeitgeber: Schule
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von BC_depper
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also im januar hab ich bei boehringer ein praktikum gemacht, als chemikant, und mein betreuer dort hat gesagt das ich mich gut angestellt habe ;)
10.06.2008 16:42 BC_depper ist offline E-Mail an BC_depper senden Beiträge von BC_depper suchen Nehmen Sie BC_depper in Ihre Freundesliste auf

chris123 chris123 ist männlich
Quark


Dabei seit: 31.05.2006
Beiträge: 16
Beruf: CTA
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant
Herkunft: Karlsruhe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, die Frage ist schon ein bisschen älter, aber vielleicht interessieren sich auch noch andere dafür und weil es bisher noch nicht angesprochen wurde:

Es hängt natürlich immer vom Ausbildungsbetrieb ab, aber ich habe die Erfahrung gemacht, gerade wenn es dann später auch um die Übernahme nach der Ausbildung geht, ist das Entscheidende, dass man im Labor was zu Stande bringt und weniger ob man jetzt eine 2 oder 3 in Mathe hatte.

Natürlich sind die Noten wichtig um erstmal einen Ausbildungsplatz zu bekommen, aber Können im Labor und Praktika sind mindestens genauso wichtig!
30.07.2008 19:17 chris123 ist offline E-Mail an chris123 senden Beiträge von chris123 suchen Nehmen Sie chris123 in Ihre Freundesliste auf

Ich2   Zeige Ich2 auf Karte Ich2 ist männlich
Molekül


images/avatars/avatar-59.jpg

Dabei seit: 21.06.2005
Beiträge: 297
Arbeitgeber: Pfizer
Beruf: CTA
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant
Herkunft: Freiburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zu deinen gehaltsfragen:

nach der ausbildung bekommst du bei größeren firmen warscheinlich E7 bis E9
bei kleineren firmen eher E6-E7

ich denke mal ob du eingestellt wirst kommt auch sehr darauf an wie du dich verkaufst ob du interesse an dem beruf hast ob du dich über die tätigkeiten informiert hast usw

zu den weiterbildungsmöglichkeiten kannst du industriemeister chemie oder chemietechniker machen wobei ich wenn dann den chemietechniker empfehlen würde
http://www.vdc-cta.de/chemietechniker.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ich2: 31.07.2008 17:31.

31.07.2008 17:28 Ich2 ist offline Beiträge von Ich2 suchen Nehmen Sie Ich2 in Ihre Freundesliste auf

SporT
Proton


Dabei seit: 31.05.2018
Beiträge: 28
Beruf: Industriemeister
Dein "Chemiewissen": Diplomingenieur

RE: Ich möchte Chemielaborant werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Noten sehen nicht schlecht aus.
Ich zumindest würde es dir sehr wünschen das du es auch geschafft hasst...
Es ist sehr wichtig das mann im Leben das macht,ich meine Beruflich,was mann auch liebt!
Wie du z.B. Chemie.Ich würde echt gerne wissen ob du dabei geblieben bist,oder ob du dich anders entschieden hasst!?
Ich finde das es eine sehr gute Entscheidung von dir ist,Chemielaborant zu werden.
Das sage ich,weil ich auch einer bin :)

Ich bin schon gut dabei!
Hab' mir auch schon gedacht,mich eventuell auch selbstständig zu machen.
Denke echt schon lange nach.Was die Maschinen etc angeht,da habe ich die perfekte Quelle hier auf https://www.bma-group.de/de/index-bmg.html gefunden,
das ist kein Problem,aber ich weiss nicht ob ich es auch schaffen werde...Werd' mich aber von meinem Ziel nicht abbringen lassen,komme was mag.

Das wollte ich dir auch auf den Weg geben.
Es wird vielle Hürden geben,aber lass' dich nicht unterkriegen!

LG
09.06.2018 20:58 SporT ist offline E-Mail an SporT senden Beiträge von SporT suchen Nehmen Sie SporT in Ihre Freundesliste auf

MarcoD MarcoD ist männlich
Quark


Dabei seit: 01.08.2018
Beiträge: 1
Beruf: Chemiker
Dein "Chemiewissen": Studienanfänger
Herkunft: Berlin

RE: Ich möchte Chemielaborant werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist natürlich ein sehr interessanter Beruf, der meiner Meinung nach nie langweilig wird. Ich finde es toll, wenn Menschen beruflich das machen, was sie lieben.
Bei der Weiterbildung würde ich auch den Industriemeister empfehlen, hier https://www.fain.de/angebote/industriemeister-chemie-ihk/ gibt es den Lehrgang Chemie für Industriemeister und man findet sehr ausführliche Informationen über die ganze Ausbildung, einschließlich der Ausbildungskosten.
Das ist eine tolle Möglichkeit sich in seinem Beruf weiterzubilden.
Liebe Grüße
01.08.2018 00:25 MarcoD ist offline E-Mail an MarcoD senden Beiträge von MarcoD suchen Nehmen Sie MarcoD in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Chemie - Weiterbildung - Ausbildung » Chemie - Ausbildung » Ich möchte Chemielaborant werden

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH