TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » Photometrie im labor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Photometrie im labor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Photometrie im labor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Tomchems^^

Ist der Lineare Messbereich der Photometer bei allen gleich?
wie lautet dieser Messbereich? wird er in der Stoffmenge angegeben?
müsste dieser denn eigentlich nur von der Stoffmenge abhängig sein, da teilchen absorbieren?

ganz wichtig für mich dann noch:
können nur klare Lösungen untersucht werden?
nur welche Proben können untersucht werden?
also was ist die vorraussetzung einer Probe damit sie untersucht werden kann...

ist der Messbereich eines Photometers bei jeder Wellenlänge der gleiche??

habt vielen dank,will das nicht alles von euch bearbeiten lassen keine angst aner ich brauche denkanstöß und ab und zu auch einfach die antwort^^
19.04.2011 12:18 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » Photometrie im labor

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH