TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Verfahrenstechnik und Technische Chemie » Trennverfahren » reindestillieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen reindestillieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

:wissen: reindestillieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

:danke: Hallo liebe Tomchemieler,

ich habe eine Frage zum reindestillieren und zwar:

Durch Destillation in einer Gleichstrom-Destillationsapparatur wird das Lösemittel entfernt

Der in der Destillationsblase verbleibende Ester wird durch eine Vakuumdestillation reindestilliert.

so steht es in der Versuchsvorschrift.

muss beim reindestillieren eigentlich eine Vorfraktion genommenwerden, die dann verworfen wird? (wichtig für mich wegen der Ausbeute)

die Gleichstrom-Destillationsapparatur war die Normaldestillationsanlage stimmts?


danke mal wieder für eure Hilfe^^ was wäre ich ohne euch
04.08.2010 12:15 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Verfahrenstechnik und Technische Chemie » Trennverfahren » reindestillieren

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH