TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » gelöste Stoffe/ Siedetemperatur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen gelöste Stoffe/ Siedetemperatur
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

gelöste Stoffe/ Siedetemperatur Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi tomchemieler

wie verändert sich die Siedetemperatur, wenn z.B. Zucker oder Salz in Wasser gelöst ist?

wie verändert sich die Siedetemperatur, wenn z.B. ethanol mit Wasser gemischt wird?

die eigentliche frage ist, erhöt sich die Siedetemperatur oder fällt sie ab?

mfg Feedon Kaffee
09.12.2009 16:37 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Marc
Molekül


Dabei seit: 20.10.2006
Beiträge: 337
Beruf: Chemiker
Dein "Chemiewissen": Dr. rer. nat.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Feedom,

solange man von einer verdünnten Lösung sprechen darf, wird der
Siedepunkt immer erhöht. Und zwar hängt das für ein bestimmtes
Lösungsmittel nur von der Stoffmenge des gelösten Stoffs ab, und
nicht von seiner Art. Achtung: NaCL liegt in Wasser als Na+ und Cl- vor.
Deshalb erhöht 1 mol gelöstes NaCl den Siedepunkt doppelt so stark wie
1 mol Glucose.

Wieviel der Siedepunkt erhöht wird hängt von der ebullioskopischen Konstante
des Lösungsmittels ab. Hier sind ein paar Werte für verschiedene Lösungsmittel
angegeben:
Siedepunktserhöhung

Wegen der Mischung aus Ethanol und Wasser:
Da sieht es schon etwas komplizierter aus. Es hängt davon ab, wie die
Wechselwirkungen in der flüssigen Phase aussehen. Bei Ethanol/Wasser
gibt es ein sogenanntes Azeotrop. Schau mal hier, auf Seite 11 siehst Du
den Verlauf der Siedetemperatur in Abhängigkeit der Zusammensetzung
(Siedekurve)
Protokoll

Hoffe es reicht als Einstieg...
Grüße
Marc
09.12.2009 19:43 Marc ist offline Beiträge von Marc suchen Nehmen Sie Marc in Ihre Freundesliste auf

Feedon
Molekül


Dabei seit: 01.06.2009
Beiträge: 345
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Grundwissen (bis 9. Klasse)

Themenstarter Thema begonnen von Feedon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke Marc :D
11.12.2009 18:35 Feedon ist offline E-Mail an Feedon senden Beiträge von Feedon suchen Nehmen Sie Feedon in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Feedon: Feedon YIM-Name von Feedon: Feedon

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Physikalische Chemie & Mathe » Allgemein » gelöste Stoffe/ Siedetemperatur

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH