TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.537 Treffern Seiten (77): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Abnutschen (richtig)
Enhadrei

Antworten: 5
Hits: 4.731
06.03.2011 08:55 Forum: Allgemein


Oder saug mit einem Filtertiegel ab, dann kannst du je nach Körnung deines Niederschlags eine passende Porengröße wählen.

Gruß Enhadrei
Thema: Was ist das für ein Gerät
Enhadrei

Antworten: 3
Hits: 5.166
11.02.2011 08:52 Forum: Laborgerätekunde


Hab ich noch nie vorher gesehen und kann mir auch nicht vorstellen wozu es gut ist. Das mit mal ein tolles Teil :ueberleg:
Thema: Cr(III) zu Cr(VI) nur im Alkalischen?
Enhadrei

Antworten: 1
Hits: 2.974
14.11.2010 21:14 Forum: Allgemein


Stichwort: pH-Abhängigkeit von Redoxpotentialen zwinker
Thema: H- und P-Sätze
Enhadrei

Antworten: 4
Hits: 5.714
14.11.2010 21:13 Forum: Chemie - Studium


Vielleicht hilft das weiter:
http://www.ermanz.govt.nz/hs/groupstanda...hplabelling.pdf

Ansonsten auch mal nach GHS googlen.
Thema: Glad to be back
Enhadrei

Antworten: 3
Hits: 4.175
12.11.2010 19:27 Forum: Neue Mitglieder


Auch von mir ein herzliches Willkommen!
Thema: Sulfatnachweis
Enhadrei

Antworten: 7
Hits: 5.137
10.11.2010 16:15 Forum: Allgemein


Salpetersäure alleine ist aber noch kein Königswasser...
Thema: Refraktometer und Totalreflexion
Enhadrei

Antworten: 2
Hits: 3.136
06.11.2010 08:45 Forum: Allgemein


Google mal nach "Snelliussches Brechungsgesetzes".
Thema: Bariumcarbonat
Enhadrei

Antworten: 1
Hits: 3.387
01.11.2010 09:12 Forum: Allgemein


Es löst sich in Säure, wobei dieser Vorgang beim BaCO3 erheblich länger braucht als bei anderen Carbonaten wie z.B. bei CaCO3 welches eine ordentliche Gasentwicklung zeigt. Das BaCO3 ist schwer löslich weshalb nur wenige freie CO32- Ionen in der Lösung sind die dann als CO2 ausgetrieben werden können.
Thema: Sulfatnachweis
Enhadrei

Antworten: 7
Hits: 5.137
01.11.2010 09:05 Forum: Allgemein


Nur sauer reicht nicht. Es muss schon Königswasser sein.
Thema: Sulfatnachweis
Enhadrei

Antworten: 7
Hits: 5.137
31.10.2010 20:11 Forum: Allgemein


BaSO4 darf sich auch in warmen Königswasser nicht mehr lösen. Der Nachweis ist bei den Identis eigentlich eindeutig wenn du Zinnstein ausschließen kannst...
Thema: Hilfe bei Feherberechnung
Enhadrei

Antworten: 4
Hits: 3.776
15.10.2010 19:10 Forum: Allgemein


Meist macht man eine Berechnung des mittleren Quadratischen Fehlers und zudem eine Fehlerfortpflanzungsrechnung falls man eine Größe berechnet die von anderen fehlerbehafteten Größen abhängt.
Thema: Hey Ihr Chemiker :)
Enhadrei

Antworten: 4
Hits: 3.902
24.09.2010 20:57 Forum: Neue Mitglieder


Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen im Forum

:applaus:
Thema: Gewinnung von Ätherischen Ölen aus Holz
Enhadrei

Antworten: 7
Hits: 5.540
07.08.2010 09:22 Forum: Trennverfahren


Ob man mit einer einfachen Presse (Klemme oder dergleichen) wirklich viel Saft aus dem Holz bekommt müsste man einmal ausprobieren. Kann mir aber vorstellen, dass man dazu ordentlich Druck und große Mengen braucht.

Ich würde einmal versuchen das Holz fein zu zerhexeln und dann eine Wasserextraktion in ner Destillationsapparatur durchzuführen.
Thema: NATRONSALPETER stellt sich auch vor
Enhadrei

Antworten: 5
Hits: 4.562
07.08.2010 09:14 Forum: Neue Mitglieder


Hallo und willkommen hier im Forum. zwinker
Thema: Uv-Aktive Stoffe?
Enhadrei

Antworten: 3
Hits: 3.693
29.07.2010 17:32 Forum: Instrumentelle Analytik


Zitat:
woran kann ich erkennen in welchem wellenbereich ein Stoff UV-Aktiv ist?


Am einfachsten indem du das Spektrum wirklich aufnimmst.

Es ist aber auch möglich, Energien die bei der Emission auftreten können theoretisch zu berechnen (auf ganz einfachem Niveau z.B. mit der Extended Hückel-Theorie). Das ist dann allerdings komplizierter und es werden immer irgendwo Näherungen gemacht oder man muss auf andere experimentelle Werte zurückgreifen. Die Theorie ist also dem Experiement immer noch hinterher...
Thema: ammoniakalische kupfer(I)lösung
Enhadrei

Antworten: 11
Hits: 6.609
27.07.2010 10:10 Forum: Allgemein


Zitat:
2)welche Verbindung entsteht, wenn Ethin in eine ammoniakalische Kupferlösung geleitet wird?


Es passiert gar nichts.

Man sollte aber auch sagen, dass du das Ethin in eine CuCl-Lösung leitest und da passiert sehr wohl was...

Zitat:
Bei deiner Frage sollte aber sogar schon Wikipedia helfen.


Ganz genau. Und wer noch nicht einmal in der Lage ist mit dieser Hilfe eine solch einfache Frage zu beantworten sollte es sich gut überlegen ob er wirklich an der Chemieolympiade teilnehmen möchte.

Sollte es wirklich so sein, dass ihr diese Aufgaben als Hausaufgabe von eurem Lehrer bekommen habt, dann tut es mir leid, dass wir dir in diesem Forum keine Lösungen geben können um nicht Teilnehmer der Olympiade unfair zu bevorteiligen im Vergleich zu denen die auf die Hilfe von Foren verzichten.

Ich denke kleine Lösungsansätze sind durchaus in Ordnung. Aber vollständige Lösungen wirst du hier nicht bekommen, schon gar nicht ohne eigene Ideen zu liefern (das gilt ganz allgemein auch für andere Fragen die nicht mit der ICHO zu tuen haben).
Thema: Kaliumchromat + Zucker
Enhadrei

Antworten: 6
Hits: 4.733
06.07.2010 08:49 Forum: Allgemein


Machen wir noch einen ganzen Satz daraus:

Es läuft eine stark exotherme Redoxreaktion ab, in der der Zucker zu CO2 und Wasser oxidiert und das Dichromat zum Chrom(III)oxid reduziert wird. Klingt doch gleich viel professioneller zwinker
Thema: Kaliumchromat + Zucker
Enhadrei

Antworten: 6
Hits: 4.733
05.07.2010 14:29 Forum: Allgemein


Das ist ein Versuch den man in meinen Augen nicht gerade in der Schule vorführen sollte. Selbst in der Uni braucht es den eigentlich net...

Auf die Erklärung kommst du vermutlich mit ein bisschen Überlegung und google auch selber. Als Tipp: Dichromat ist ein starkes Oxidationsmittel und Zucker lässt sich gut oxidieren. Was läuft da also ab?
Thema: Elektrochemie
Enhadrei

Antworten: 6
Hits: 8.232
05.07.2010 14:24 Forum: Schulchemie - Hausaufgaben


Zitat:
also wenn es nicht so stark exotherm und die reaktionsprodukte nicht so gefährlich wären, würde ich es mit NATRIUM als Anode versuchen.


Was, du würdest einen Natriumdraht in einen Apfel stecken wollen? Na dann viel Spaß...

So gefährlich ist Wasserstoff erst mal nicht zumindest nicht in den Maßstäben wie er dabei entstehen würde. Und Natronlauge - naja in die Augen sollte man die sich nicht gerade reiben, dann ist sie auch nicht gefährlich.

Kaffee
Thema: Silbernitrat
Enhadrei

Antworten: 4
Hits: 4.268
05.07.2010 14:20 Forum: Allgemein


Zitat:
Stimmt es, das Silbernitrat acetat fällen kann?


Können natürlich, ist schließlich alles nur eine Frage der Konzentration...

Bei einer Löslichkeit in Wasser von 10.2 g/l (20 °C) (Quelle: http://www.merck-chemicals.de/silberacet...mgAAAEWCuEfVhTl) sollte man dann aber nicht mehr von schwer löslich sprechen.

Acetate gibt es glaub ich gar keine die schwer löslich sind. Zumindest sind mir nur gut lösliche Acetate bekannt. :ueberleg:

Gruß Enhadrei
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.537 Treffern Seiten (77): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH