TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 922 Treffern Seiten (47): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Warum wird Benzin von den Geruchsrezeptoren des menschlichen Körpers als Duft wahrgenommen?
Equilibrium

Antworten: 4
Hits: 6.394
RE: Warum wird Benzin von den Geruchsrezeptoren des menschlichen Körpers als Duft wahrgenommen? 09.01.2008 15:58 Forum: Allgemein


Zitat:
Original von Izaak
obwohl die Rezeptoren in der Nase auf polare Stoffe ausgerichtet sind.
Wer verbreitet denn solche Weisheiten? Ausserdem, selbst unpolare Stoffe gehen zu einem geringen Anteil in polaren Loesungsmitteln "in Loesung".
Thema: Bilder der Mitglieder
Equilibrium

Antworten: 137
Hits: 87.907
14.09.2007 19:35 Forum: Neue Mitglieder


Stimmt, keine schlechte Aufloesung ;)

Vor circa drei Wochen bin ich so herumgetorkelt. Das selbstgefaellige Grinsen ist natuerlich gestellt (natuerlich...)

Und noch ein zweites Bild - weil mir grad danach ist und meine Elektrophorese mal wieder vor sich hintroedelt...
Thema: Gewebeverklebungen nach knie-op
Equilibrium

Antworten: 2
Hits: 6.441
18.07.2007 14:28 Forum: Allgemein


Noch nie davon gehört. In welchem genauen Kontext fiel denn der Begriff?
Thema: Die Rückkehr ;-)
Equilibrium

Antworten: 1
Hits: 3.939
27.05.2007 14:26 Forum: Neue Mitglieder


Schick AV eine Nachricht, vielleicht kann er sich darum kümmern deinen alten Account wiederzubeleben.
Thema: zeckenbisse
Equilibrium

Antworten: 1
Hits: 4.919
10.05.2007 20:06 Forum: Allgemein


Mein Schuss ins Blaue wären Proteasen die unspezifisch die Gerinnungsfaktoren schneiden, oder einfach nur binden und somit die proteolytische Verdauung verhindern (tissue factor, factor X, factor VII, ...).

Alternative könnte auch einfach nur die fibrolytische Kaskade aktiviert werden, zum Beispiel Plasminogen.
Thema: Hallo!
Equilibrium

Antworten: 5
Hits: 4.957
29.04.2007 23:49 Forum: Neue Mitglieder


Hab' ich doch glatt im flaschen Thread gepostet. Meinte eigentlich die 2000 Mitglieder. Trotzdem "Hallo"
Thema: Hallo!
Equilibrium

Antworten: 5
Hits: 4.957
29.04.2007 16:41 Forum: Neue Mitglieder


Na da schau her, ging doch recht flott.


Servus.
Thema: Bleichen schiefgegangen
Equilibrium

Antworten: 6
Hits: 8.862
17.04.2007 14:05 Forum: Bildergalerie / Chemieunfälle


Tom is wohl blau, haha.
Thema: menschliche Öle udn Fette
Equilibrium

Antworten: 2
Hits: 6.495
18.03.2007 16:09 Forum: Ernährung und Lebensmittel


Genaugenommen finden sich Lipide in jeder Zelle - alle Biomembranen.
Thema: ATP - Killer
Equilibrium

Antworten: 1
Hits: 6.886
13.03.2007 21:46 Forum: Medizinische Fragen


Was genau von dem ganzen Text ist deine Frage?

NADH ist ein essentieller Bestandteil des Redoxsystems jeder Zelle und wird über die Atmungskette wieder oxidiert. Dabei fällt ATP in der oxidativen Phosphorylierung an.

http://en.wikipedia.org/wiki/Oxidative_phosphorylation
http://de.wikipedia.org/wiki/Oxidative_Phosphorylierung

ATP ist übrigens kein Energiespeicher, sondern lediglich ein Überträger (und das ist schon stark vereinfacht).
Thema: mikro aufnahme verstellt
Equilibrium

Antworten: 5
Hits: 7.237
12.03.2007 00:16 Forum: PC, Games, Internet & Software


Systemsteuerung, Sounds und Audiogeräte, Stimme, Stimmenaufnahme. Angenommen du hast WinXP.
Thema: enzyme in gummibären ?`
Equilibrium

Antworten: 3
Hits: 5.968
28.02.2007 00:38 Forum: Ernährung und Lebensmittel


Bist du Dir sicher, dass nicht eher Proteine im Gummibären gemeint sind?
Thema: Universitäten England
Equilibrium

Antworten: 5
Hits: 7.853
24.02.2007 16:16 Forum: Chemie - Ausbildung


Zitat:
Original von kaliumnitrat
Das andere KO-Kriterium ist Mathe, Imperial und Sheffield sind z.b. von der Liste weil beide Math HL wollen. Die werde ich aber noch anschreiben ob das absolut zwingend ist (muss man davon ausgehen das die nicht von der Voraussetzung abweichen werden?).
Mit anrufen und mit dem Admissionstutor reden, hast du dort wahrscheinlich noch die größten Chancen. Ich glaube nicht, dass die Kriterien zementiert sind. Bei undergraduate applications ist es nur leider so, dass die Entscheidung eigentlich schon vor dem Interview feststeht (ist zumindest bei uns so) und das Gespräch eigentlich nur bei extremer Unfreundlichkeit zum KO-Kriterium werden kann.

Zitat:
Die London Uni ist bei mir ja auch drauf, wie gefällt es dir eig dort bzw was sind denn so die Haupt Vor- und Nachteile? (allgemein, nicht unbedingt nur auf Chemie bezogen) Das London nicht gerade billig ist ist natürlich klar..
Central London ist zwar teuer aber geil. Mir macht's Spaß hier, obwohl ich aufgrund meine derzeitigen Arbeitsladung langsam zum Sozipathen mutiere. Bis auf die andauernden Renovierungsarbeiten und manchmal langweiligen lectures fallen mir auch keine gravierenden Nachteile für UCL ein. Tjo, noch immer besser als in Deutschland, wo Professoren nichtmal mehr als Rotz für Vorlesungen geben.
Thema: Arbeitsprozesse in der Brauerei
Equilibrium

Antworten: 7
Hits: 7.737
24.02.2007 16:09 Forum: Allgemein


Kannst ja mal im Anorganik Part des Forums nachfragen wie Eisen und Mangan photometrisch bestimmt werden.
Thema: Arbeitsprozesse in der Brauerei
Equilibrium

Antworten: 7
Hits: 7.737
24.02.2007 11:57 Forum: Allgemein


Zitat:
Original von gregstar
Ein tragender Schritt ist die Gärung mitHilfe der Hefe:

C6H12O6 -> 2CH3CH2OH + 2CO2
wobei ich meine dass man richtig noch nicht begriffen hat wie die böse Hefe das macht und es einfach nur ausnutzt :experiment:

grüße

Ja? Also meiner Meinung nach kennt man Saccharomyces cerevisiae mittlerweile in- und auswendig. Genom ist sequenziert, Gene sind großteils bekannt, Glycolyse ist sowieso ein alter Hut und man weiß auch genau warum die alkoholische Gärung stattfindet. Oder meinst du etwas anderes?

Sicher fallen auch mikrobiologische Untersuchnungen an. Allerdings wirst du als Lehrling wahrscheinlich nicht in der Entwicklung neuer Biersorten tätig sein und die Tätigkeit ist somit auch Routine.
Thema: Arbeitsprozesse in der Brauerei
Equilibrium

Antworten: 7
Hits: 7.737
24.02.2007 01:22 Forum: Allgemein


Chemische Arbeit wird außer routinemäßiger Qualitätskontrolle wohl kaum anfallen. Routine fällt bei mir immer in die Kategorie "Schnarch-Razepüh". Leider hab' ich keinen Dunst, was so von Brau- zu Braumeister weitergegeben wird.
Thema: Ganz schön Veränderunen!
Equilibrium

Antworten: 11
Hits: 12.366
24.02.2007 01:15 Forum: Off Topic


Zitat:
Original von phil
Eigentlich hab ich den Kommentar drüber nur rausgelassen um meinen Verdacht zu überprüfen! Wieso um alles in der Welt gibt's für Beiträge im OT bzw. im Sonstiges Beiträge?? Des verfälscht doch ungemein...mir persönlich ises egal, aber ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt.

Macht das denn einen Unterschied, ob über deinem Avatar jetzt ein oder drei Sterne blitzen? Genau, ergo ist es auch relativ gleichgültig, wenn man für Kommentare im Offtopicbereich Beträge gutgeschrieben bekommt. Die tauben Nüsse sortieren wir schon per Hand aus.
Thema: Universitäten England
Equilibrium

Antworten: 5
Hits: 7.853
24.02.2007 01:08 Forum: Chemie - Ausbildung


Was willst du jetzt genau wissen? Bewerbungen für undergraduates sind relativ bequem, da alle Prozesse über UCAS ablaufen und man sich genüsslich zurücklehnen und Tee trinken kann. Ich kenn mich mit den Chemistry departments leider überhaupt nicht aus, aber in unserem dürfte es ganz fröhlich zu gehen. Viel Glück auf jeden Fall.

Aja, die maximale Anzahl der Bewerbungen ist auf 6 beschränkt. Und entweder Oxford oder Cambridge die noch zusätzliche Unterlagen fordern (aber das Problem stellt sich Dir scheinbar nicht?).
Thema: Ein herzliches Hallo ...
Equilibrium

Antworten: 3
Hits: 3.411
08.02.2007 17:38 Forum: Neue Mitglieder


servus
Thema: Emulgator
Equilibrium

Antworten: 3
Hits: 6.000
08.02.2007 17:36 Forum: Ernährung und Lebensmittel


nochmals: Daaaatum!
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 922 Treffern Seiten (47): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH