TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 345 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Abschätzung der Reinheit
Feedon

Antworten: 3
Hits: 3.912
30.04.2011 21:44 Forum: Organische Reaktionen


zuerst einmal großes dankeschön.

also ich schätze dann auch die reinheit anhand der stärke der farbflecken ab stimmts?

ich habe noch eine Frage, wie trägst du möglichst genau die Substanzflecken auf dei DC platten auf. also umgang mit dem kapillarröhrchen gibts da tricks?
Thema: wann welcher Indikator
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.255
30.04.2011 21:33 Forum: Allgemein


also verwende ich einen indikator der gerade am pH-wert 9 einen farbumschlag aufweist?ß

danke für die bisherige Hilfe
Thema: Titration: wie lange sollte die farbe bleiben
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.087
30.04.2011 21:29 Forum: Allgemein


sie neutralisieren sich ja gut der ph ist dann wieder beeinflusst durch die kohlensäure die dann neutralisierend wirkt
Thema: Titration: wie lange sollte die farbe bleiben
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.087
26.04.2011 15:15 Forum: Allgemein


entweder

CO2 dringt ein

oder

essigsäure bildet einen Puffer nach kurzer zeit aus... also dynamisches gleichgewicht??


Stimmt das so weit?? was davon ist richtig??
Thema: Definition Ladung was ist ladung?
Feedon

Antworten: 2
Hits: 2.365
Definition Ladung was ist ladung? 19.04.2011 22:26 Forum: Elektrochemie


hallo ich versteh nicht genau was ich utner einem Coulumb verstehenn soll

ist es nun eine gewisse anzahl an teilchen oder ist es die Energie von Elektronen ?
ich weiß 1C ist 1As
wollte aber gern die andere definition noch für C
und wie man da überhaupt drauf gekommen ist das ganze dann als 1 C zu beschreiben.

mfg
Thema: Photometrie im labor
Feedon

Antworten: 0
Hits: 2.341
Photometrie im labor 19.04.2011 12:18 Forum: Allgemein


Hallo liebe Tomchems^^

Ist der Lineare Messbereich der Photometer bei allen gleich?
wie lautet dieser Messbereich? wird er in der Stoffmenge angegeben?
müsste dieser denn eigentlich nur von der Stoffmenge abhängig sein, da teilchen absorbieren?

ganz wichtig für mich dann noch:
können nur klare Lösungen untersucht werden?
nur welche Proben können untersucht werden?
also was ist die vorraussetzung einer Probe damit sie untersucht werden kann...

ist der Messbereich eines Photometers bei jeder Wellenlänge der gleiche??

habt vielen dank,will das nicht alles von euch bearbeiten lassen keine angst aner ich brauche denkanstöß und ab und zu auch einfach die antwort^^
Thema: Natriumnitrit unterm Abzug
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.694
Natriumnitrit unterm Abzug 19.04.2011 12:05 Forum: Medizinische Fragen


hallo tomchems

natriumnitrit ist als feststoff giftig.
warum arbeiten wir mit der gelösten Form von Natriumnitrit unter dem abzug? ansich müsste das Salz doch ständig in der Lösung bleiben und nur das Wasser verfliegen oder?

mfg
Thema: Abschätzung der Reinheit
Feedon

Antworten: 3
Hits: 3.912
Abschätzung der Reinheit 19.04.2011 12:03 Forum: Organische Reaktionen


hallo liebe tomchemieler

wovon kann ich es abhängig machen welche reinheit nach der Synthese eines produktes vorliegt?

und wie viel Ausbeute ich bekommen werde??

ich soll als Beispiel die Reinheit einer organische Substanz bestimmen die ich hergestellt habe über Titration:
um das vorraussichtliche Volumen an Titrant zu errechnen müsste ich die Reinheit der Probe abschätzen.

welche Faktoren spielen grundsätzlichen bei organischen Synthesen und dem apparaturumgang eine Rolle bei der Verunreinigung?

mfg
Thema: Titration vorbereitende Rechnungen
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.780
Titration vorbereitende Rechnungen 19.04.2011 11:31 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchemieler

also meine Frage ist:
es soll eine Schwefelsäure bestimmt werden wobei darauf zu achten ist, dass der Verbrauch der abgelesen wird bei 15mL ist.

wie errechne ich das?

ich lege eine Schwefelsäure vor (Erlenmyer-Kolben) verdünne mit Wasser hoch.
nun Titriere ich mit KOH 1mol/L

welchen Indikator wähle ich?

genau die gleich Frage habe ich bei der bestimmung des Titers:
wie errechne ich eine Einwaage der Urtitersubstanz, um auf einen verbrauch von 15mL zu kommen? warum soll man beim titreieren überhaupt ein verbrauch von 10ml aufwärts haben?

mfg
Thema: wann welcher Indikator
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.255
19.04.2011 10:09 Forum: Allgemein


und
woher weiß ich bei welchem pH-Wert der Äquivalenzpunkt ist??



organische Substanzen sind ja meistens schwache säuren oder??
könnt ihr mit Helfen wie ich step by step herausfinde und was ich tun muss um den richtigen Intikator für den jeweiligs vorliegenden Stoff heraus zu finden??
brauche ich da pKS-Werte usw?
Thema: Titration: wie lange sollte die farbe bleiben
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.087
Titration: wie lange sollte die farbe bleiben 18.04.2011 12:55 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchems

also es geht um:
Warum kann sich bei der Titration von Essigsäure mit Natronlauge – gegen die
Indikatorlösung Phenolphthalein – die kurzzeitig gebildete schwache Rosafärbung
wieder entfärben?
warum soll laut Vorschrift die Rosafärbung ca. 30
Sekunden bestehen bleiben soll....... hmmm ka leider

zudem: ist das phänomen häufiger bei organischen Substanzen wie z.B. Benzoesäure oder Ascorbinsäure??

mfg
Thema: Entropie
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.481
Entropie 18.04.2011 12:27 Forum: Allgemein


hallo tomchems

Entropie ist ein Maß für die unordnung einer Substanz.
chemische Prozesse zeigen eine Tendenz einen energieärmeren Zustand zu erreichen...

sind chemische Bindungen denn nicht eigentlich von höherer Ordnung, als würden sie als Atome vorliegen?

welchen Zusammenhang gibt es zwischen Entropie und der Wärme/ Energie, die bei chemischen Reaktionen abgegeben wird?

bzw. der molaren Wärmemenge??


danke für eure Hilfe
Thema: Lewis-Säuren
Feedon

Antworten: 1
Hits: 4.358
Lewis-Säuren 18.04.2011 12:13 Forum: Schulchemie - Hausaufgaben


hallo liebe tomchems

sagt mal liege Lewis Säuren nur in organischen Lösemitteln vor?

ich hören den Begriff bei uns in der Schule immer nur in der organischen chemie, nie aber in anorganik warum ist das so?

dachte das Lewis Säuren evtl in Wässrigen Lösungen nicht vorkommen....

danke
Thema: wann welcher Indikator
Feedon

Antworten: 5
Hits: 4.255
wann welcher Indikator 18.04.2011 12:11 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchemieler

leider habe ich das problem das wir eventuell ind er abschlussprüfung die reinheit einer organischen Substanz über Titration (säure evtl.) bestimmen müssen. (Säure-Base-Titration)

nun muss wissen wie ich heraus finde welcher Indikator für die Titration geeignet ist:

organische Substanzen sind ja meistens schwache säuren oder??

könnt ihr mit Helfen wie ich step by step herausfinde und was ich tun muss um den richtigen Intikator für den jeweiligs vorliegenden Stoff heraus zu finden??
brauche ich da pKS-Werte usw?

mfg Feedon
Thema: Bruchgleichungen in der Chemie
Feedon

Antworten: 0
Hits: 2.988
Bruchgleichungen in der Chemie 18.04.2011 12:07 Forum: Allgemein


hallo liebe chemiker

wann verwendet ihr in der chemie bruchgleichungen??

diese sagen doch eigentlich aus das sich etwas antiproportional verhält oder??
Thema: konzentrationskette
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.747
konzentrationskette 18.04.2011 12:06 Forum: Elektrochemie


hallo liebe tomchemieler


habe jz etwas über Konzentrationketten gelesen.

aber verstehe leider nicht warum es so ist, dass sich aus den verdünnteren Lösungen bei galvanischen Elementen (bestehend aus zwei gleichen Metallen und gleichen Ionenarten bei unterschiedlicher konz) aus der niedrigeren konz der - pol bildet warum ist das so???

also nochmal kurz:
die verdünnte Lösung bildet de - pol warum?

mfg Feedon
Thema: Lösemittel und Wasser
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.803
Lösemittel und Wasser 18.04.2011 12:03 Forum: Allgemein


hi

für photometrische Messungen wird manchmal Metahnol zu den Lösungen gegeben, warum ist das so?

beeinflusst das Methanol die Messungen?


und

warum kann man Wasser mit Aceton verdrängen, wenn man z.B. ein gefäß trocknen will?

mfg Feedon
Thema: Probe für messbereich quantitativ bestimmen
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.470
Probe für messbereich quantitativ bestimmen 25.03.2011 20:57 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchemieler

also ich habe folgendes Problem:
ich bekomme eine probe( Fest oder Flüssig), wei aber absolut nicht, wie viel Substanz in ihr enthalten ist. Diese Probe soll anschließend mit der HPLC oder AAS untersucht werden (zum Beispiel).
nun muss ich ja in den Messbereich kommen um diese überhaupt quantitativ bestimmen zu können.... zudem habe ich gehört das man ja nicht einfach wahrlos irgendwelche zu großen mengen in die geräte einspritzen darf.

ich muss also eine art voruntersuchung machen oder?? wie mache ich das denn am besten? um ungefair den bereich zu wissen.


evtl titration?


mfg Feedon danke für eure Hilfe
Thema: optimale Ausbeute
Feedon

Antworten: 1
Hits: 2.517
optimale Ausbeute 24.03.2011 19:23 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchemieler

kennst ihr tricks die man verallgemeinert auf das kochen von präparaten anwenden kann (organische chemie)
am beispiel der synthese von benzoesäure

oder beim kochen, umkristallisieren, filtern usw

ich brauche alles was ihr habt^^
was gilt beim apparaturaufbau ein zu halten?

mfg Feedon und danke
Thema: Abschlussprüfung
Feedon

Antworten: 0
Hits: 2.284
Abschlussprüfung 24.03.2011 11:17 Forum: Allgemein


hallo liebe tomchemieler

wir haben bald abschlussprüfung und daher wollte ich euch fragen was man als chemilaborant an themen unbedingt sehr gut beherrschen sollte

in den bereichen Anorganik, Analytik (praxis), organische chemie (praxis), mathe.

hat jemand von euch schon eine Chemielaborantenprüfung oder cta prüfung hinter sich? was wurde da so gefragt?

wie sahen die praktischen prüfungen aus?

mfg feedon
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 345 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH